Mittwoch, 9. Januar 2013

Raglan - Probegenäht

Frau Erbse hatte im letzten Jahr nach Probenäherinnen für ihr Faltenraglanshirt gesucht und ich wurde tatsächlich ausgelost. *immernochtotalfreu*
Also habe ich den Schnitt schnell ausgedruckt, ausgeschnitten und losgelegt. Die Stoffkombi war mir schon vorher klar, so dass ich damit keine Zeit verschwenden musste. Herausgekommen sind diese beide Shirts für das Mibri in Größe 86:






Entschuldigt bitte diese unglaublich gruselige Bildqualität. Wir haben unsere geliebte Cam über die Weihnachtsfeiertage bei den Schwiegereltern vergessen, bekommen sie aber hoffentlich zum Wochenende wieder zurück. (Und dann reiche ich auch gescheite Bilder nach) Ich konnte mir nie vorstellen, dass ich einen Gegenstand mal so vermissen werde! ö-ö

Das Shirt könnt ihr seit Montag hier kaufen. Die Anleitung ist super leicht zu verstehen und ausreichend bebildert. Ich hatte vorher noch nie ein Raglanshirt genäht und war überrascht, wie einfach das geht. Die Falten machen das Shirt zu einem kleinen Highlight und inspirieren einen zu immer neuen Ideen. Ich habe mir zum Beispiel fest vorgenommen, beim nächsten Shirt ein paar Glitzerpailletten an die Falten anzubringen.
Und ein weiteres Faltenraglanshirt wird es hier definitiv geben.

Kommentare:

  1. Deine Nähmaschine hat einen Zierstich, der kleine KROKODILE macht? Wie geil ist das denn bitte :o).

    Und die Shirts sehen toll aus. Das eBook hab ich mir schon gleich am Montag geholt, ich finde das klasse!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Super klasse! Der Schnitt gefällt mir für Mädels sehr sehr gut!!! Klasse!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die Shirt sehen total gut aus. Richtig fesch!!
    Mal was anderes, als die klassischen Schnitte!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Shirts hast du genäht!! Besonders das erste find ich sehr schick. Der Schnitt zieht bei mir sicher auch ein ;)

    AntwortenLöschen